Der WLF-K - WechselLadeFahrzeug mit Kran - ist ein Bezirksstützpunktfahrzeug des Landesfeuerwehrbandes Steiermark und ist seit 2010 bei der FF-Kammern im Einsatz. Mit dem Kran können bei einer maximalen Ausladung von 14,5 m bis zu 1.200 kg gehoben werden. Zusätzlich ist eine Kranseilwinde angebracht.

Hauptsächlich wurde dieses Fahrzeug zur raschen Hilfe bei Katastropheneinsätzen vom Landesfeuerwehrverband Steiermark angeschafft. Seit 2014 ist für dieses Fahrzeug ein Wechselaufbau für Ölschaden-Großereignisse auf Gewässern vorhanden.

Besonderheiten:

Krank, PKW-Hebekreuz, Arbeitskorb, Holzgreifer, Schüttgutgreifer, Palettengabel, Hydro-Ladegeschirr, div. Abrollcontainer.

Technische Details:

  • Besatzung: 1:2
  • Baujahr: 2010
  • Hersteller: Iveco
  • Aufbau: Lohr Magirus
  • PS: 410
  • Länge: 9,2 m
  • Breite: 2,6 m
  • Höhe: 3,6 m
  • Gewicht: 26 t
  • Kran: bei max. Ausladung von 14,5m können bis 1.200 kg gehoben werden
  • Abrollcontainer: WLA-Pritsche, WLA-Ölsperre und WLA-Mulde